Wasser sparen mit der Waterless-Jeans

Virtuelles Wasser für eine Jeans

So wirklich haben wir nichts vom Weltwassertag, der seit 1993 jedes Jahr am 22. März stattfindet, mitbekommen. Kein Wunder, ist Wasser für uns doch so selbstverständlich und gegenwärtig, wie die Luft zum Atmen. Für elf Prozent der Weltbevölkerung – und das bedeutet für fast 770 Millionen Menschen – ist der Zugang zu sauberem Wasser allerdings alles andere als normal.

Im Schnitt verbraucht jeder Deutsche fast 125 Liter Wasser pro Tag, das macht 45.500 Liter Wasser im Jahr. Auf der anderen Seite sterben fast zwei Millionen Menschen, weil sie verseuchtes Wasser getrunken haben oder aus Mangel an Wasser verdurstet sind. Die schwindenden Ressourcen und die immer schlechter werdende Wasserqualität vorhandener Ressourcen macht ihnen zusätzlich zu schaffen. Der steigende Nahrungsmittelbedarf, der Klimawandel, die Verstädterung und das Konsumverhalten tragen zu einem erhöhten Wasserbedarf bei. Doch es gibt auch eine positive Nachricht, die Zunahme des Wasserbedarfs lässt sich auch wieder abschwächen.

Und zwar durch ein klügeres Konsumieren, denn die Herstellung unserer Konsumgüter kostet enorm viel Wasser. Ein Kilogramm Kartoffelchips verbraucht 925 Liter Wasser. Bei einem Kilogramm Reis sind es 3.400 Liter und bei einem Kilogramm Rindfleisch sogar 15.455 Liter Wasser. Auch unsere Bekleidung kostet Wasser, viel Wasser. Pro Kilogramm Jeansstoff sind es satte 5.600 Liter. 4.800 Liter gehen dabei auf das Konto der Baumwolle, denn diese Menge verschlingt sie schon beim Anbau, der Rest wird für die Weiterverarbeitung benötigt.

Mit dieser Thematik hat sich der Traditionshersteller Levis`s nun befasst und sich die Frage gestellt, was zu tun ist, damit Wasser in Zukunft für alle zugänglich wird. Der Jeanshersteller hat hierzu eine Kollektion ins Leben gerufen, die ein Zeichen setzt und mehr Konsumbewusstsein schafft. Mit der Waterless Jeans hat der Hersteller bislang insgesamt mehr als 172 Millionen Liter Wasser gespart. Durch die Reduzierung des Finish-Prozesses, der rund 42 Liter Wasser verbraucht, wird bei einigen Modellen bis zu 97 Prozent des Wasserverbrauchs gespart. Rechnet man das auf die gesamte Kollektion um, könnten hiermit 157.000 Menschen ein Jahr lang mit Wasser versorgt werden.

Judith Schomaker

Add comment