Sind Sie eigentlich Mitbesitzer eines Atomkraftwerks?

Nur die wenigsten Anleger bedenken, dass sie nicht nur über Wertpapiere, sondern auch mit ihren Versicherungsbeiträgen investieren. Sie zahlen einen monatlichen Beitrag in der Erwartung, irgendwann möglichst viel zurückzuerhalten. Dabei fließen auch enorme Summen in Atomstrom, Kohlekraftwerke und Erdölförderung.

Atomkraft? Nein Danke!
Der Gedanke der ökologischen, nachhaltigen Kapitalanlage gewinnt immer mehr Anhänger. Was machen Sparer, denen nicht egal ist, wie die Beiträge für die Rente vermehrt werden? Die interessante Alternative bietet die versiko AG Nachhaltige Vermögensberatung mit der eenergierente!

Gute Betriebsrenten entstehen aus Erneuerbaren Energien
Mit einer eenergierente im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung können die Arbeitnehmer aus den Erneuerbaren Energien mit den Versicherungsgeldern in den eigenen Branchenkreislauf (re)investieren. Denn die Beiträge der Beschäftigten werden in Unternehmen der Erneuerbaren Energien angelegt und fließen somit in die eigene Wertschöpfungskette zurück.

Jeder kann seine Zusatzrente ökologisieren
Natürlich kann jeder Betrieb, auch wenn nicht in der Branche der Erneuerbaren angesiedelt, mit einer eenergierente die Betriebsrenten der Mitarbeiter ökologisieren. Und jeder Mensch kann auch in seiner privaten Altersvorsorge auf nachhaltige Lösungen setzen.

Das nachhaltige Rezept
Das Konzept eenergierente aus dem Hause versiko wurde in Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen wie der Continentale Leben und der Axa Pro bAV gleich in mehreren Varianten entwickelt. Nachhaltige Fonds wie Ökoworld Ökovision classic, Ökoworld Ökovision Klima, Pioneer Global Ecology A ND und Sarasin Multilabel SICAV New Energy Fund investieren in mehr als 130 Unternehmen aus Windkraft, Wasserkraft, Solarenergie, Biogas und Geothermie.

Die versiko AG Nachhaltige Vermögensberatung fördert den Bundesverband Erneuerbare Energie e.V., den Fachverband Biogas e.V., den Bundesverband BioEnergie e.V., den Bundesverband WindEnergie e.V., den Bundesverband Solarwirtschaft e.V., die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. sowie die Agentur für Erneuerbare Energien.

Das macht Sie neugierig?
Weitere Informationen unter www.eenergierente.de und in allen bundesweiten versiko Filialen und Büros: http://www.versiko.de/kontakt/filialen/.

Für ergänzende Informationen oder Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an Binita Maurmann, Tel: 0049 2103-929 155 oder per E-Mail: b.maurmann@versiko.de.

Add comment