Verdienstkreuz für Einsatz im Energiesparen

,

Dr. Johannes Hengstenberg

Für seinen langjährigen und effektiven Einsatz im Energiesparen wird Ashoka Fellow Dr. Johannes Hengstenberg mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Wir sind erstaunlich weit gekommen, wenn der Einsatz im Klimaschutz und im Energiesparen, der vor einigen Jahren noch als extravagantes  Spinnen von einigen Ökofreaks angesehen wurde, nun von höchster Stelle geehrt wird. Es sind genau solche Ereignisse, die uns zeigen, dass wir schon sehr viel weiter auf dem Weg zur „Great Transformation“ sind, als wir denken.

Über den Energiespar-Ratgeber auf dem Internet Portal co2online haben Dr. Hengstenberg und sein Team schon über 2,7 Millionen deutsche Haushalte erreicht, und dadurch geholfen, viele Tonnen CO2-Emissionen einzusparen.

Auf einem weiteren Internet Portal, Klima sucht Schutz, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird, kann man sich ausführlich über Klimaschutz und Energiesparmassnahmen informieren. Andere Programme, wie zum Beisiel das Klimaquizz, das auch von Johannes Hengstenberg´s Team entwickelt wurde, bringt vor allem jungen Menschen auf spielerische Weise Klimaschutz und Energiesparen näher.

Durch seine Programme hat Johannes Hengstenberg bewiesen wie man mit pfiffigen Ideen und durch unnachgiebigen Glauben an das Gute einer Sache langfristig eine große Anzahl von Menschen nicht nur zum Umdenken, sondern auch zum aktiven Handeln bewegen kann. Schon 2008 wurde Hengstenberg für seinen Einsatz geehrt: er war einer der Empfänger des Clean Tech Media Awards.

Wir gratulieren Johannes Hengstenberg ganz herzlich zu seinem weiteren Erfolg in seiner unermüdlichen Arbeit im Klimaschutz. Menschen wie er beweisen, dass der Glaube daran, dass wir einen Umschwung noch rechtzeitig schaffen können, nicht blinde Naivität darstellt, sondern eine realistische Einschätzung unserer Möglichkeiten ist.

Danke, Herr Hengstenberg!

Maiken Winter

 

Leave a Reply