Welche Lebensmittel haben den höchsten Wasserverbrauch?

Virtueller Wasserverbrauch

Welche Lebensmittel benötigen viel Wasser in der Produktion, welche eher wenig? Fleisch ist wie immer der Renner für hohen Wasserverbrauch, doch eine neue Recherche deckt auch überraschende Ergebnisse auf. Welches Lebensmittel hat den höchsten virtuellen Wasserverbrauch?

Die Warenvergleich.de-Redaktion hat für 28 Lebensmittel recherchiert, wie viel Wasser bei deren Herstellung verbraucht wird und kommt zu folgenden Ergebnissen:

● Das Lebensmittel mit dem höchsten Wasserverbrauch ist Kakao! Für ein Kilo Kakaobohnen müssen ganze 27.000 Liter Wasser aufgewendet werden.
● Auch die Fleischherstellung benötigt viel Wasser: Rindfleisch schlägt mit 15.490 Litern, Schweinefleisch mit 4.730 Litern und Geflügel mit 4.000 Litern pro Kilo zu Buche.
● Das wassersparendste Lebensmittel ist die Tomate mit “nur” 110 Litern Wasser pro Kilo – mehr als 250 mal weniger als bei Kakao!
● Die zehn Lebensmittel mit dem geringsten Wasserverbrauch sind allesamt Gemüse- und Obstsorten: Karotten, Kartoffeln und grüner Salat sind mit je unter 250 Litern Wasser besonders sparsam.
● Eine Einschränkung des Fleischkonsums reduziert den individuellen Wasser-Fußabdruck: Bereits ein fleischfreier Tag pro Woche spart genug Wasser, um 1,5 Jahre täglich warm duschen zu können!

Wasserverbrauch
© Warenvergleich.de

Virtueller Wasserverbrauch bei bis zu 5000 Litern pro Tag!

Das Wasser aus dem Hahn macht dabei nur einen geringen Anteil aus. „Ein großer Teil des täglichen Wasserverbrauchs entfällt auf die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen: Den sogenannten virtuellen Wasserverbrauch”, erläutert eine Redakteurin von Warenvergleich.de. Die Warenvergleich.de-Redaktion hat den virtuellen Wasserverbrauch von 28 Lebensmitteln recherchiert und so die sparsamsten und besonders wasserintensiven Lebensmittel herausgefunden!

Tomaten benötigen in der Herstellung fast 340 Mal weniger Wasser als Kakao

Tomaten verbrauchen fast 340 Mal weniger Wasser als Kakao! Im Vergleich zu den bei Kaffee, Kakao und Fleisch verbrauchten Wassermengen fällt der Wasserverbrauch von Gemüse kaum ins Gewicht: Mit 110 Litern pro Kilo sind Tomaten das sparsamste Lebensmittel.

Auch Karotten (130 l), Kartoffeln (210 l), Grüner Salat (240 l), Erdbeeren (280 l), Gurken (350 l),
Zitronen (360 l), MIlch (600 l) und Äpfel (700 l) gehören zu den Lebensmitteln mit dem geringsten Wasserverbrauch.

Eine kleine Rechnung macht die Differenz besonders deutlich: Für die gleiche Menge Wasser, die für ein Kilo Rindfleisch benötigt wird, können Sie ca. 140 Kilo Tomaten verbrauchen. Bei einem Kilo Kaffee sind es 190 Kilo Tomaten, bei einem Kilo Kakao sogar rund 245 Kilo!

Wasserverbrauch
© Warenvergleich.de

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.