Sandwichbike – ein Fahrrad aus Holz

Ein Fahrrad aus zwei Sperrholzplatten, ist das möglich? Wie sieht denn das aus? Eigentlich ganz pfiffig, wenn man sich die holländische Designstudie aus dem Hause Bleijh Concepts and Designs anschaut.

Pieter Janssen und Basten Leijh aus Amsterdam haben sich vom Konzept des Flat Packing inspirieren lassen. Klein sollte es sein, handlich, und möglichst per Post zu versenden, ihr Holzfahrrad zum selberbauen. Die Materialien jedenfalls können sich sehen lassen in Punkto Umweltfreundlichkeit und Sparsamkeit. Zwei Spanplatten, ein paar Schrauben und Zylinder, im Ganzen nicht einmal 50 Teile machen das Sandwichbike aus.

Die Einzelteile werden in einem kleinen, flachen Karton geliefert. Mit ein paar Handgriffen lassen sich diese zu einem voll funktionstüchtigen Zweirad zusammensetzen. Herzstück sind zwei wasserfeste Rahmen aus beschichtetem Sperrholz, die sich mit speziellen ‚Smart Zylindern‘ verbinden lassen. Da es keine Schweißverbindungen gibt, lässt sich das Rad sehr einfach herstellen, zudem entfallen die industriellen Montageprozesse.

Ja, das Sandwichbike ist etwas für Garagenbastler, aber das war die Intention hinter der Sache. Das Konzept des selber Zusammenbauens haben Unternehmen wie Ikea berühmt gemacht.

  • Das könnte Sie auch interessieren:
  • Fahrradbau für Nicht-Mechaniker
  • Ein Fahrrad aus Karton
  • Organic Bikes: serienreife Fahrräder aus Bambus

Die Idee des Sandwichbikes hat auf dem Salone de Mobile in Mailand derart für Furore gesorgt, dass gleich jemand den Prototypen gestohlen hat. Eins der Merkmale, die das Sandwichbike besonders attraktiv machen, ist seine Flexibilität. Hier bleibt Platz für Individualität. Kundenwünschen entsprechend können unterschiedliche Materialien verwendet werden. Einzig was die Verkehrstauglichkeit angeht, müssen ein paar Abstriche gemacht werden, denn das Sandwichbike besitzt weder Licht noch Reflektoren, die müssen nachgerüstet werden.

Das Sandwichbike kann auf der Seite des Herstellers vorbestellt werden.

Josephin Lehnert

Add comment

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.