„Grüne“ Berufe haben Konjunktur

Windkraft Simonsfeld AG, Windpark Kreuzstetten, Wartungsarbeiten an der Flugbefeuerung am Dach der Gondel (105m), Servicetechnikerin für Windkraftanlagen

Pünktlich zur BeSt3, der Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung in Wien, stellt das österreichische Lebensministerium die Broschüre „green jobs. Deine Zukunft – Deine Karriere – Dein green job!“ vor. Sie bietet jungen und älteren Menschen eine nützliche Orientierungshilfe für zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit und gibt einen Ausblick auf grüne Berufsaussichten.

Green Jobs, das sind Arbeitsplätze, die direkt oder indirekt dazu beitragen, die Umwelt und die natürlichen Ressourcen zu schonen und zu schützen. In Österreich will das Lebensministerium mit dem „Masterplan green jobs“ den effektiven Ausbau von Arbeitsplätzen im Umweltsektor forcieren. Bis 2020 sollen 100.000 zusätzliche Green Jobs in Österreich entstehen. Bereits jetzt ist jeder 20. Arbeitsplatz ein Green Job, insgesamt sind es 20.000. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Beschäftigten im Umweltsektor. Allein im Bereich erneuerbare Energien waren Mitte 2011 bereits 370.000 Arbeitsplätze zu verzeichnen.

Green jobs gibt es in unterschiedlichen Bereichen, von der Landwirtschaft über die Abfallbehandlung bis hin zu technischen Berufen, Möglichkeiten im Ökotourismus oder nachhaltigem Bauen und Sanieren. Der Green-Job-Wegweiser zeigt, welche Einstiegsmöglichkeiten es gibt, was für Studiengänge oder Weiterbildungen angeboten werden und was für konkrete Berufsbilder offenstehen. So kann man sich an mehreren Fachschulen zum/zur Ökobaumeister/in ausbilden lassen. Auch Solartechniker/innen, Industriekletterer/innen an Windkraftanlagen oder Biowärme-Installateure werden immer gefragter.

Österreichs Umweltminister Niki Berlakovich erklärte: „Green Jobs nützen die Herausforderungen im Umweltbereich als Chance, da sie Klima- und Umweltschutz mit Wirtschaftswachstum und Karriereaussichten vereinen. Wir brauchen qualifizierte, gut ausgebildete und hoch motivierte Arbeitskräfte, die Green Jobs ausüben.“ Weiterführende Informationen bietet die Plattform green-jobs.at, das ersten kostenlosen Karriereportal für die Umweltwirtschaftsbranche. Der Ratgeber „green jobs. Deine Zukunft – Deine Karriere – Dein green job!“ kann kostenlos unter service@lebensministerium.at„>service@lebensministerium.at bestellt oder auf der Website des Lebensministeriums heruntergeladen werden.

Josephin Lehnert

Add comment