Nachhaltiger Treibstoff aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt

Einem Bericht des Nachrichtenmagazins „WIWO Green“ zufolge, ist es dem französischen Unternehmen Global Bioenergies in einem Pilotprojekt erstmals außerhalb eines Labors gelungen, einen Treibstoff völlig ohne den Einsatz fossiler Rohstoffe herzustellen. Der dabei erzeugte Kraftstoff nennt sich Isobutan und ist eine Vorstufe des aus Erdöl gewonnenen Isooktan, das in der Fahrzeugindustrie als Benzinzusatz zum Einsatz kommt.

Das Unternehmen verwendet für sein Verfahren spezielle, eigens entwickelte Mikroorganismen. Diese produzieren, nachdem man ihrem Organismus Zucker zugeführt hat, als Stoffwechselprodukt den gewünschten Kraftstoff und scheiden ihn aus. Sollte die Testphase weiterhin gute Resultate zeigen, könne bereits in drei bis vier Jahren mit der kommerziellen Nutzung dieses neuen Verfahrens begonnen werden.

Außerdem forscht Bioenergies an der rein biologischen Herstellung des Gases Butadien. Dieses in der Industrie verwendete Gas wurde bisher ebenfalls durch fossile Rohstoffe gewonnen.

Add comment

Unterstützen sie das Clean Energy Project

Helfen Sie dem Clean-Energy-Project und spenden Sie. Jeder Beitrag hilft Uns.

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Magazin für Menschen auf der Suche nach Informationen über Nachhaltigkeit.

Autoren, die über Nachhaltigkeit berichten und sich unserem Team anschließen möchten, sind herzlich willkommen.

 


CleanEnergy Project is supported by GlobalCom PR Network, an international alliance of public relations agencies.