Elektroroller zum Falten

YikeBike

Elektromotorräder und Elektrofahrräder gibt es mittlerweile in den verschiedensten Variationen. Garantiert ein Unikat der Sonderklasse ist allerdings das Yike Bike aus Neuseeland. Laut Hersteller ist das stylishe Zweirad das kleinste und leichteste faltbare Elektrobike der Welt und es erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 23 Kilometer pro Stunde. Im Handumdrehen lässt sich das Gefährt zusammen- oder entfalten und auf den Straßen ist es durch seinen eigenwilligen Look garantiert ein Hingucker.

Das Yike Bike hat nämlich zwei unterschiedlich große Räder – vorne 20 Zoll und hinten acht Zoll – und sieht damit eher wie ein futuristisches Zirkusgefährt, als ein Klappbike für jedermann aus. Einen gehörigen Anteil an diesem Eindruck hat auch die durchaus gewöhnungsbedürftige Sitzposition: Der Lenker des Elektrorollers befindet sich hinter dem Sitz und der Fahrer sitzt somit zwischen seinen eigenen Händen. Irgendwie erinnert das auch an einen fahrenden Bürostuhl.

Das faltbare Elektromotorrad verfügt über keine Pedale und eignet sich für Personen zwischen 163 und 193 Zentimeter Körpergröße bei einem Maximalgewicht von 100 Kilogramm inklusive Gepäck. Der 450 Watt starke Elektromotor wird von einem Lithium-Ionen-Akku angetrieben, der laut Hersteller mit einem Schnellladegerät innerhalb von 55 Minuten aufgeladen ist. Die Reichweite des Yike Bike beträgt dann zehn Kilometer, eine Aufrüstung mit weiteren Akkus auf 20 oder 30 Kilometer ist möglich. Für die Sicherheit beim Fahren sorgen helle LED-Lichter und ein eigens entwickeltes ABS-System.

Wirklich besonders wird das Yike Bike allerdings durch die Möglichkeit es zu falten. Laut Hersteller kann der Roller mit ein wenig Übung innerhalb von 15 bis 20 Sekunden zu einem handlichen Paket von 43 Liter geklappt werden. Somit eignet sich der, je nach Ausführung 11,5 oder 14,7 Kilogramm leichte, Elektroroller für die Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln und kann auch problemlos mit in Büro, Wohnung oder Haus genommen werden. In Deutschland ist das faltbare Yike Bike samt allerlei Zubehör über die Yoove Mobility GmbH oder bei StromRegal erhältlich.

Ein anderes spannendes Elektrogefährt auf zwei Rädern ist das C-1 von Lit Motors und wer ein Fahrrad zum Staunen sehen möchte, wird an dem Kartonfahrrad des israelischen Bastlers Izhar Gafni seine helle Freude haben.

Matthias Schaffer

Add comment