Das Euro EV Race 2010 – The Technology Roadshow

Am 3. Oktober startet in der Wiener Innenstadt eine Roadshow der besonderen Art,  das Euro EV Race. 16 Tage lange werden Hersteller und Konstrukteurteams auf einer zirka 3.500 Kilometer langen Stecke durch ganz Europa die neusten Errungenschaften aus der Branche der Elektomobilität ausstellen. Neben dem Rennen, bei dem sich die verschiedenen Teams auf abwechslungsreichen Kursen messen werden, stehen auch eine Menge Events und Präsentationen auf dem Programm. Die Aufmerksamkeit der Bevölkerung, Wirtschaft und Politik soll auf  neue, innovative und ausgereifte Technologien von Elektrofahrzeugen gelenkt werden, die der breiten Masse noch völlig unbekannt sind.

Verschiedene Teams aus ganz Europa präsentieren auf Tagesstrecken von bis zu 150 Kilometern ihre neusten Technologien. Während sich das Hauptaugenmerk der Roadshow auf die Energieeffizienz der einzelnen Elektofahrzeuge richtet, ist natürlich auch die Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor des Rennens. Gewinner ist das Team, welches am 19. Oktober 2010, nach mehr als 25 Etappen und knapp 3.500 Kilometern den Zieleinlauf bei der eCarTec Messe München als erstes erreicht. Alle Fahrzeuge sollen durch ihre innovative Technik, wie verbesserte Batterien, Steuerung, Motoren und Leichtbau-Karosserien einen wichtigen und wegweisenden Schritt in Richtung Elektomobilität leisten.

Das Euro EV Race ist eine Veranstaltung von EVservice Ltd.

Tobias  Hartmann

Add comment