Ästethik auf dem Dach

Nicht nur nützlich, effektiv und langlebig, sonder schick soll es sein, das Solardach der neuen Generation. Oftmals präsentieren sich Solarsysteme auf dem Dach nicht gerade als Blickfang, dass der Chick beim neuen Solardach in Zukunft nicht zu kurz kommt, darum kümmert sich nun die Firma Roto Dach- und Solartechnologie aus Bad Mergentheim. Damit reagiert Roto auf die steigende Nachfrag nach dachintegrierten Solarsystemen, die neben höchster Qualität und langer Lebensdauer auch die Optik nicht vernachlässigen.

Die Produktion der Solarsysteme erfolgt zum Großteil in Deutschland und garantiert somit höchste Qualitätsstandarts „made in Germany“! Neben thermischen Solaranlagen und PV-Systemen bekommt der Kunde auch ganze Komplettdachlösungen geboten, die sowohl die Sicherheit und Dichtigkeit ansprechen, als auch das innovative Design. Das „Sunroof“ System kann damit sogar herkömmliche Eindeckungen mit Dachziegeln ersetzen und wird zudem dem Energiebedarf des Betreibers gerecht.

Möglich macht diese innovative Lösung die superflache Bauweise und die Kombinierbarkeit der einzelnen Komponenten. Damit haben Kunden die freie Gestaltungsmöglichkeit und können ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen Solarkollektoren, Photovoltaik-Module und Wohndachfenster miteinander kombinieren. Damit das neue Dach, welches sich sowohl für Altbauten, als auch für Neubauten eignet, auch wirklich „ganz dicht“ ist, sorgen spezielle Eindeckrahmen und Abdeckbleche. So werden Kabelführungen und Rohre geschützt und versteckt und eine formschöne Gesamtoptik erreicht. Das gesamte Spektrum seiner innovativen Neuerungen präsentiert das Unternehmen auf der diesjährigen Intersolar in München.

Judith Schomaker

Add comment

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.