Meinungsumfrage zum Thema „Biokraftstoffe“ mit Gewinnspiel

,

Biokraftstoff; Foto: shutterstock

Biokraftstoffe werden auf politischer, wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene von Kritikern wie Befürwortern vielseitig diskutiert. Das CleanEnergy Project führt bis zum 18. Dezember 2011 eine Meinungsumfrage zum Thema „Biokraftstoffe“ durch und bittet hierfür um Ihre Unterstützung.

Hier geht es zur Umfrage: https://www.cleanenergy-project.de/biokraftstoffumfrage

Als Dankeschön verlosen wir einen Kobo eReader Touch Edition sowie fünf Exemplare des Buches „Wir sind jung und brauchen die Welt“ von Daniel Boese.*

KoboDer Kobo eReader Touch Edition:
Ausgestattet mit WiFi und USB-Anschluss kann der schlanke eReader mobil auf den Kobo eBook-Shop zugreifen und über 1.000 eBooks im internen Speicher beziehungsweise bis zu 30.000 eBooks auf einer microSD-Karte ablegen. Kobo-Kunden können ihre eBook-Bibliothek bequem zwischen eReader und Apps synchronisieren und Reading Life auch direkt auf dem Kobo Touch nutzen. Das Federgewicht mit dem kontrastreichen 6 Zoll E Ink® Pearl-Display ist in vier Farben erhältlich, verfügt über eine deutschsprachige Benutzerführung und kommt ohne Tasten aus. Weitere Informationen unter: http://www.kobobooks.de/

Titel Boese GenerationKlima 648Pix 653de2f01e 601ac00c9cBuch: „Wir sind jung und brauchen die Welt“ von Daniel Boese:
Sie nutzt die Macht der neuen Medien, ist weltweit aktiv und kennt in ihrem Enthusiasmus keine Grenzen: Die Generation Klima bricht mit jeder Erwartung, die wir bisher von der Jugend hatten. Sie weiß, was sie will. Ihr Ziel ist nichts weniger als eine Revolution, an deren Ende die Rettung des Planeten steht. Um den Klimawandel zu stoppen, macht die Jugend mobil und lässt die fossilen Eliten ganz alt aussehen: Mit Facebook, Twitter & Co. mobilisiert sie weit mehr Menschen, übt weit mehr Druck auf Politik und Wirtschaft aus als dies jede Partei, jede Umweltschutzorganisation vermag. Daniel Boese hat sich in diese neue Bewegung hineinbegeben und zieht ein begeisterndes Fazit: Wir dürfen hoffen, denn die Klimarevolutionäre sind wild entschlossen und sie haben mächtige Verbündete: Unternehmer mit Gewissen, die IT-Branche und manch verantwortungsvollen Promi. Weitere Infos unter http://www.oekom.de/

*Der Rechtsweg ist ausgeschlosen

Corinna Lang

 

Leave a Reply