Smart Cities – Nachhaltige Zukunft der Stadt(-werke) Teil 10

Smart City; Bild: shutterstock

Nachhaltigkeit : Gestaltet unsere Städte jetzt – für mehr  Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit in Smart Cities

Den Stadtwerken kommt eine entscheidende Rolle zur Modernisierung der Städte der Zukunft zu.  Die Erfüllung sich neu entwickelnder Kundenbedarfe sind zum strategischen Geschäftsfeld zu erklären und Bedarfe der Mobilität, der Energie und des Wohnens integrierend zu analysieren, um als Stadt(-werk) vor Ort kommunale Positionierungen und eigene Strategiefelder abzuleiten.

Die Städte können sich heute nachhaltig positiv energetisch positionieren und einen strategischen Standortvorteil im Wettbewerb von Bürgern und Unternehmen generieren. Elektromobile sorgen für Entspannung und Erholung.

Nicht rettet, sondern gestaltet unsere Städte jetzt, so das heutige Manifest. Elektromobilität bietet trotz der Erwartung von VW Chef Martin Winterkorn von drei bis fünf Prozent Marktanteil von Elektroautomobile für Stadtwerke eine Positionierungs- und eine regionale Kooperationschance. Die Brennelementesteuer birgt die Möglichkeit für gezielte regenerative Förderprogramme zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie und der Stadtwerke. Elektromobile werden durch die kostenintensive Batterie teuer bleiben. Die Regierung sollte ein Endkunden-Förderprogramm für Elektroautos für 2012/2013 auflegen, um den Absatz deutscher Marken zu fördern und die Anfangsinvestitionen zu amortisieren.

Smart Grids gehört die Zukunft. Dezentrale Energieversorgung, intelligente Netzsteuerung und Energiespeicherung vor Ort sind durch Bund und Land zu fördern. Null-Emmissionen-Kommune, Stadt des grünen Verkehrs, elektromobile Städte beziehungsweise Smart Cities, deren Verkehr und auch Gebäude weitestgehend ohne fossile Energieträger auskommen, sind zukunftsträchtig. Die Kommunen und Stadtwerke sollten in diesem Segment signifikant seitens des Bundes und der Länder, im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategien, finanziell unterstützt werden. Es sollte ein Smart City-Förderprogramm für Kommunen geben, dass die Ganzheitlichkeit der Maßnahmen umfasst und monetär fördert. Neue Wertschöpfung rund um die Energiewirtschaft wird entstehen.

Dieter Lindauer

Add comment