Nachhaltig schenken

Gelegenheiten zum Schenken gibt es viele – jedoch ist den Menschen oft gar nicht bewusst, wie leicht es ist, nachhaltige Alternativen zu finden und beim Schenken auf Werte wie Umweltfreundlich- keit und soziale Gerechtigkeit zu achten. Besonders in der Weihnachtszeit lassen wir uns oft dazu verleiten, Dinge zu verschenken, die nachher wohlmöglich nur ungenutzt in der Ecke stehen. Dabei muss es jedoch nicht immer etwas Materielles sein, denn auch gemeinsam verbrachte Zeit ist ein wundervolles und insbesondere umweltfreundliches Geschenk, dass sicher viele Menschen mehr freut, als ein weiteres Paar altbekannte Socken.

Der Ratgeber „Nachhaltig schenken“ bietet ausgewählte Empfehlungen für originelle und dennoch nachhaltige Geschenke. Er gibt Menschen hilfreiche Tipps an die Hand und zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, mit nur wenig Aufwand einen Schritt in Richtung nachhaltige Entwicklung zu gehen. Durch zahlreiche Informationen, Checklisten und ein Experten-Interview erhalten Leser nicht nur einen Überblick über das Thema “Nachhaltig schenken“ – sie erfahren auch, warum es sich lohnt, dem Thema Nachhaltigkeit bei der Auswahl ihrer Geschenke mehr Beachtung zu schenken.

Gute Gründe für nachhaltige Geschenke von A bis Z

Auszug aus dem Ratgeber: „Nachhaltig schenken“:

Nachhaltigkeit regt zum Nachdenken und Handeln an. Und ganz unabhängig von der Größe eines Geschenks ist jeder persönliche Beitrag, der lebenswerte Bedingungen für alle Menschen schafft, ein Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung.

Nachhaltige Geschenke stehen für

Aufklärung
Nachhaltige Produkte zeigen, dass wir anders und besser leben können.

Biologische Vielfalt
Nachhaltige Produkte erhalten und fördern das Gleichgewicht der Natur.

CO2-Reduzierung
Nachhaltige Produkte vermeiden den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase bei Herstellung, Gebrauch und Entsorgung.

Demokratie
Nachhaltige Produkte berücksichtigen die Interessen und Bedürfnisse aller Menschen.

Energieeinsparung
Nachhaltige Produkte haben Power, ohne Energie zu verbrauchen.

Fairness
Nachhaltige Produkte entstehen unter gerechten Bedingungen mit Rücksicht auf die Umwelt.

Gleichberechtigung
Nachhaltige Produkte respektieren die Rechte von Frauen und Männern gleichermaßen.

Hoffnung
Nachhaltige Produkte zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Konsum auch anders möglich ist.

Innovationen
Nachhaltige Produkte fördern ausgefallene Ideen und Projekte jenseits des Mainstreams.

Jobchancen
Nachhaltige Produkte ermöglichen Arbeitsstellen für sozial benachteiligte Gruppen, wie ehemalige Straßenkinder oder Menschen mit Behinderung.

Kinderfreundlichkeit
Nachhaltige Produkte entstehen, ohne dass Kinder dafür arbeiten müssen.

Leben
Nachhaltige Produkte kennen auch andere Währungen als Geld.

Müllvermeidung
Nachhaltige Produkte leben länger und verzichten auf überflüssige Verpackung.

Nachdenken
Nachhaltige Produkte sind Erfindungen cleverer Köpfe.

Orientierung
Nachhaltige Produkte geben Anhaltspunkte für alternative Entwicklungspfade.

Partizipation
Nachhaltige Produkte regen zum Mitmachen und Nachmachen an.

Qualität
Nachhaltige Produkte haben Eigenschaften, die Mensch und Umwelt gesund erhalten.

Ressourcenschutz
Nachhaltige Produkte setzen auf erneuerbare Rohstoffe und Wiederverwendung.

Stabilität
Nachhaltige Produkte bieten Schutz und Sicherheit vor Ausbeutung.

Transparenz
Nachhaltige Produkte verlangen klare Angaben zu Herstellung und Hintergründen.

Umweltschutz
Nachhaltige Produkte sind „grün“ von Anfang bis Ende.

Vielfalt
Nachhaltige Produkte schätzen Unterschiede und Individualität.

Wohlstand
Nachhaltige Produkte schaffen eine soziale Verteilung von Werten.

Zukunftssicherung
Nachhaltige Produkte sorgen dafür, dass die Erde weiterhin Lebensraum für alle Menschen ist.

Der Ratgeber „Nachhaltig schenken“ kann hier als kostenloses E-Book herunterladen werden.

Vanessa Hamel

Add comment