Dünnes Eis

Stellen Sie sich vor, Sie stehen mit Ihren Kindern an einem gefrorenen See und wollen auf die andere Seite. Am Ufer stehen zwei Experten für Eisdynamik, welche Sie danach fragen, wie sicher eine Überquerung des gefrorenen Sees ist:

Der eine Experte meint: „Ach, das Eis ist sicher dick genug, gehen Sie mit den Kindern ruhig über den See.“

Der andere Experte aber warnt: „Na, da wäre ich mir nicht so sicher. Es gibt unvorhersehbare Strömungen im Wasser, die an manchen Stellen das Eis dünner macht, als es erscheint. Ich würde lieber außen herum gehen, um die Kinder nicht in unnötige Gefahr zu bringen.“

Welchen Weg würden Sie gehen?

Diese Frage stellt der Astrophysiker Harald Lesch in einem kurzen und sehr eindrücklichen YouTube Film. Sehen Sie sich die Antwort an. Es lohnt sich.

Maiken Winter

Add comment

Tip Bot Spenden-Button



Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Magazin für Menschen auf der Suche nach Informationen über Nachhaltigkeit.

Autoren, die über Nachhaltigkeit berichten und sich unserem Team anschließen möchten, sind herzlich willkommen.