CleanEnergy Project & ARKTIK verlosen zehn „The Age of Stupid“-DVDs

Die internationale Kampagne 10:10, welche sich für die weltweite CO2-Reduktion stark macht, erklärte den 10.10.2010 zum Global Day of Doing. Pünktlich zum Aktionstag gegen den Klimawandel erschien die deutschsprachige DVD einer der am meisten beachteten Dokumentarfilme: „The Age of Stupid – Warum tun wir nichts?“. Dieses aufrüttelnde Werk von Franny Armstrong sensibilisiert auf intelligente Weise für die Folgen des Klimawandels und war zugleich Auslöser für 10:10.

Gemeinsam mit zahlreichen Naturschutzorganisationen unterstützt ARKTIK den Marktstart der deutschsprachigen Version. Das junge Klimaschutzunternehmen aus Hamburg, hat sich zum Ziel gesetzt, dem Klimawandel im Alltag zu begegnen und entwickelt Lösungen, die einen einfachen und transparenten Weg des CO2-Ausgleichs eröffnen. Über den Film „The Age of Stupid“ und den darin aufgezeigten Originalbeispielen wird erneut auf die Wirkung unseres derzeitigen Handelns aufmerksam gemacht. Erkennen und Verstehen ist die Voraussetzung für zielgerechte Veränderungen.

Zusammen mit dem CleanEnergy Project verlost ARKTIK zehn DVDs des Dokumentarfilms. Um teilzunehmen, beantworten Sie einfach folgende Frage: Wie viel CO2 verursachen die 41 Millionen Pkw in Deutschland jährlich?

Die Antwort finden Sie auf der ARKTIK Facebook-Seite oder auf www.arktik.de. Senden Sie die Lösung einfach bis einschließlich 21. November 2010 per E-Mail mit dem Betreff „CleanEnergy Project Verlosung The Age of Stupid“ an das ARKTIK Team.

Unter allen Einsendungen zieht die Glücksfee zehn Gewinner. Wir drücken die Daumen!

Fanny Hor

Add comment