Grüne Energie: Polen erhöht weiter Anteil an Gesamtproduktion

Polen bemüht sich, seinen Strom verstärkt mit grüner Energie zu erzeugen. Das Land hat im vergangenen Jahr insgesamt rund sechs Prozent seines Bedarfs mit erneuerbaren Energiequellen gedeckt, stellen die Analysten der internationalen Beratungsgesellschaft „Frost & Sullivan“ in einem Bericht fest. Drei Jahre zuvor waren es nur drei Prozent gewesen. Hintergrund: Polen steht unter dem Druck der EU, die verlangt, dass das Land bis Ende des laufenden Jahres 10,4 Prozent seines Bedarfs mit Hilfe von erneuerbaren Energien herstellt. Bisher produziert es rund 90 Prozent seines Stroms mit umweltschädlichen Kohlekraftwerken und muss deswegen unbedingt einen neuen Energiemix entwickeln.

Der Bericht von Frost & Sullivan gibt nun einen Überblick, was das Land in den vergangenen Jahren erreicht hat. Von allen erneuerbaren Energien spielt die Windenergie eine besonders wichtige Rolle. „Hier hat es die größten Erhöhungen bei den Produktionskapazitäten gegeben“, berichtet Frost & Sullivan. In Zahlen liest sich das so: Die Stromerzeuger steigerten zwischen 2008 und 2009 ihre Volumina um stattliche 40 Prozent auf 725 Megawatt. Ein Grund: Internationale Unternehmen haben verstärkt in diese Art der Stromerzeugung in Polen investiert.

Zu den Investoren gehört die internationale Gruppe Energias de Portugal (EDP), die im Oktober 2009 in der westpolnischen Region Wielkopolska ein Windkraftwerk mit einer Kapazität von 120 Megawatt in Betrieb genommen hat. Diese Anlage ist die größte ihrer Art in Polen. Ebenso unterstützt der deutsche Konzern RWE in den Regionen Podlaskie und Slask (Schlesien) unterschiedliche Windpark-Projekte. Bis 2015 wollen die Deutschen Anlagen errichten, die eine Kapazität von 300 Megawatt aufweisen.

Polen geht davon aus, dass im laufenden Jahr die Kapazitäten für Windenergie noch weiter erhöht werden, um die Vorgaben der EU zu erreichen. Dem Bericht zufolge werden sich die Volumina bis Ende Dezember noch einmal um195 Megawatt vergrößern.

Sebastian Becker

4 Bemerkungen

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.