Der Klimawandel gefährdet unsere Gesundheit

Laut einer Britischen Studie, UCL for global health und dem Medizin-Journal The Lancet, gehen von den globalen Klimaveränderungen die größten Gefahren für unsere Gesundheit aus. Aufgrund der Erderwärmung werden sich Infektionskrankheiten, Wassermangel und Hungersnöte über die kommenden Jahrzente weltweit ausbreiten.

Von den Folgen dieser Entwicklung werden laut Studie mehrere Milliarden Menschen betroffen sein. Der Klimawandel wird somit zur größten Bedrohung für die Gesundheit des Menschen des 21 Jahrhunderts.

Bis 2090 wird von drastischen Erwärmungen, die sogar 4 bis 5°C im Norden Kanadas, Grönland und Sibirien erreichen sollen, mit katastrophalen Konsequenzen ausgegangen.

Angesichts dieser Prognosen fragt sich der Einzelne, was wir tun können und wie viel Zeit uns noch bleibt zu handeln.

Ralf Hartmann

Add comment