Carbon Hero – das Gadget für die Umwelthelden von heute

Offensichtlich sind Supermans Röntgenblick und Spider-Mans Kletterkünste bereits Schnee von gestern. Auch Helden müssen mit der Zeit gehen. Und da die größte Bedrohung derzeit nicht mehr von Superschurken ausgeht, sondern eher von der Klimakatastrophe, müssen sie die Welt vor dieser Gefahr retten. Eine große Herausforderung für die Helden dieser Zeit.

Doch wie die Computerwoche berichtete, keine unmögliche Herausforderung. Britische Wissenschaftler haben den neuesten Helden- den Carbon Hero– entwickelt. Der Carbon Hero ist ein kleiner mobiler Sensor, so groß wie ein Schlüsselanhänger, der ermittelt, wie viel CO2 bei einer Reise freigesetzt wird. Der Sensor schließt durch die Geschwindigkeit und das Bewegungsmuster auf das genutzte Transportmittel. Die Informationen werden per Bluetooth direkt an das Handy des Benutzers weiter geleitet, wo eine spezielle Software die Daten auswertet. Eine integrierte Datenbank speichert zum Beispiel Angaben über den Umwelteinfluss verschiedener Transportmittel und gleicht diese mit den ermittelten Informationen ab. Der Carbon Hero nutzt diese Daten und erstellt einen Carbon Footprint.

Derzeit nutzt der Carbon Hero nur GPS, doch sobald  das Galileo-System der ESA im Jahr 2013 fertig gestellt wird, soll künftig dieses System genauere Informationen liefern. Außerdem wurde der Carbon Hero bis jetzt nur mit Nokia Handys getestet. Er soll allerdings Plattform unabhängig werden, weshalb man die Erfindung jetzt auch mit dem Blackberry testen will.

Stefanie Nunberger

Add comment