Energiedrachen bestehen Praxistest

Das erschöpfte Team nach dem erfolgreichen Praxistest

Die Winddrachen des brandenburgischen Start-up-Unternehmens EnerKite haben am vergangenen Wochenende einem Dauerbetrieb von 74 Stunden stand gehalten. Bei der Demonstration flog der vollautomatisch gesteuerte 15m² große Kitedrachen kurzzeitig Leistungen bis 25 kW und hat insgesamt 170 kWh Energie erzeugt…

Windkraftanlagen, wie EnerKite sie entwickelt, haben den Vorteil, dass sie in einem größeren Einsatzbereich betrieben werden können sowie eine stärkere Auslastung erbringen. Herkömmliche Kitedrachen aus dem Sportbereich konnten im Testlauf bereits 170 kWh erzielen. EnerKite hat darüber hinaus spezielle Drachen aus Kohlefaser entwickelt, die unter denselben Bedingungen das Sechsfache an Energie erzeugen können – ausreichend für 65 Zwei-Personen-Haushalte.

Den Vorteil gegenüber herkömmlichen Windkraftanlagen beschreibt Geschäftsführer Dr. Alexander Bormann so: „Die Türme von Windkraftanlagen ersetzen wir durch ein Seil. Drachen ersetzen die Rotoren. So können wir leicht größere Höhen erreichen, in denen die Winde stärker und beständiger wehen. Damit kann man in Zukunft regenerativen Strom zu konkurrenzlos günstigen Kosten erzeugen.“

Bis zum 25.12. durchläuft das Projekt eine weitere Finanzierungsrunde, die das Kapital für die Weiterentwicklung der Technologie bis zur Marktreife bereitstellen soll. Zur Weiterentwicklung des vielversprechenden Projekts können sowohl Kleininvestoren als auch Venture-Capital-Unternehmen beitragen. Ziel ist es, ab 2017 die ersten Windkraftanlagen an Kunden ausliefern zu können.

Ein erstes Projekt hat eine Nennleistung von 100 kW und soll einen Jahresertrag von rund 400 MWh erbringen. Damit wäre der Energiebedarf von ca. 140 Zwei-Personen-Haushalten für ein Jahr lang gedeckt.

 

 

  • Das könnte Sie auch interessieren:
  • Flugwindkraftanlagen
    Der frühe Drachen fängt den Wind
    Windkraft schädlich für die Umwelt?

 

Add comment

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.