Kosten für Photovoltaik- Stromspeicher deutlich gefallen

Die Kosten für Photovoltaik-Stromspeicher im häuslichen Bereich sind dieses Jahr deutlich gefallen. Das ergab eine Studie des Bonner Markt- und Meinungsforschungsunternehmens EuPD Research unter deutschen Installationsbetrieben. Demnach seien Blei-basierte PV-Stromspeicher gegenüber dem dritten Quartal 2013 um mehr als 50 Prozent günstiger, aber auch die Kosten für Lithiumsysteme seien deutlich niedriger als im Vorjahr.

Dr. Thomas Olbrecht, Leiter der Marktforschungsabteilung bei EuPD Research sagte dazu: „Die von uns festgestellten Preissenkungen im Segment der Stromspeicher für Wohngebäude belegen weiterhin die Dynamik im deutschen Markt und setzen ein positives Signal für ein weiteres Marktwachstum im kommenden Jahr 2015″.

Deutschland gilt als einer der größten Märkte für private Energiespeichersysteme. Auch für 2015 prognostizieren Experten weiteres Wachstum in diesem Bereich.

Add comment