Deutliche Zunahme erneuerbarer Energien bis 2040 erwartet

Die Internationale Energieagentur (IEA) gab am Mittwoch in London in ihrem Weltenergieausblick 2014 bekannt, dass der Anteil regenerativer Energien am weltweit genutzten Strommix in den kommenden Jahrzehnten deutlich steigen werde. Demnach werde bis zum Jahr 2040 fast ein Fünftel der global benötigten Energie durch erneuerbare Energiequellen erzeugt. Das entspräche einem anteiligen Wachstum von 13 Prozent (2012) auf 19 Prozent. Damit wäre 2040 ungefähr ein Drittel des weltweit verbrauchten Stroms „grün“.

„Die Rolle der Erneuerbaren im weltweiten Energiemix wird weiterhin wichtiger, vor allem im Stromsektor und in Regionen, wo die Politik ihre Nutzung fördert“, so die Aussage im Weltenergieausblick 2014.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen allerdings große Summen in den Sektor gesteckt werden. Laut IEA müssten weltweit 7,8 Billionen Dollar investiert werden, vor allem in die Windkraft, denn dort sei das zu erwartende Wachstum am größten.

Add comment

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.