Wussten Sie, dass erneuerbare Energien…

…alle Prognosen übertreffen?
…den Urlaub schöner machen?
…beliebter sind als Fußball?

Am 9. August – 50 Tage vor der Bundestagswahl – startete die Agentur für Erneuerbare Energien auf Ihrem Informationsportal www.unendlich-viel-energie.de ihre Panoramaserie „50 gute Gründe für Erneuerbare Energien“. Täglich werden Fakten und Argumente und neue Sichtweisen auf Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Wasserkraft und Erdwärme vorgestellt.

Und ja, es ist wahr – wie am heutigen Mittwoch zu lesen ist, sind erneuerbare Energien tatsächlich beliebter als Fußball. Während sich ein Drittel der Bevölkerung überhaupt nicht für das Geschehen auf dem Rasen begeistern kann, halten laut einer Umfrage des Meinungsforschungs- institutes forsa 97 Prozent der Befragten die Nutzung und den Ausbau erneuerbarer Energien für wichtig oder sogar sehr wichtig.

Grund Nummer 28. wendet sich dagegen an den Schwaben, denn „Wind koscht nix.“ Nicht dass uns Wind- und Wasserkraft, Sonnenstrahlung und Erdwärme völlig kostenlos zu Verfügung steht. Auch die Technologien, um sie nutzbar zu machen, werden immer günstiger.

„Im Bundestagswahlkampf 2009 steht die Debatte um die zukünftige Energieversorgung ganz weit oben auf der Tagesordnung“, kommentiert Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien die Aktion. „Jede Kandidatin und jeder Kandidat muss seinen Wählern im Wahlkreis dazu Rede und Antwort stehen. Unsere 50 guten Gründe zeigen: Erneuerbaren Energien sind erste Wahl – dafür gibt es mehr als genug Fakten und Argumente“ so Mayer weiter.

Corinna Lang

Add comment