Spielerisch erneuerbare Energien entdecken

Kinder sind neugierig, besonders, wenn es darum geht, ihre Umgebung zu entdecken und erforschen. Die kindliche Wissbegierigkeit auszunutzen und junge Menschen schon frühzeitig für erneuerbare Energien zu sensibilisieren, haben sich nun die bekannten Fischerwerke aus Waldachtal zur Aufgabe gemacht. 

Mit den neuen Baukästen erklärt Fischertechnik spielerisch die Funktionsweise und die Grundprinzipien der erneuerbaren Energien. Wie arbeitet die Solarstromanlage auf dem Dach oder wie wird aus Wind Strom gewonnen? Der Anblick riesiger Windräder auf Wiesen und Feldern gehört längst zu unserem Alltag, regenerative Energieerzeugung steht für unsere Zukunft! Umso erfreulicher, dass sich nun auch Spielzeughersteller mit dieser Thematik befassen und das Interesse an erneuerbaren Energien bei unseren Kinder auf spielerische Art und Weise wecken. Mit dem Baukasten Profi Oeco Tech und dem Ergänzungsset Profi Hydro Cell Kit können Kinder ab neun Jahren ihre Neugierde stillen und selber zu Konstrukteuren erneuerbarer Techniken werden. Das bringt, neben jeder Menge Spielspaß (nicht nur für Kinder), auch einen enormen didaktischen Wert.

Aus den 320 Bauteilen des Baukastens lassen sich zehn unterschiedliche Modelle anfertigen, allesamt angetrieben durch erneuerbare Energiequellen. So setzt beispielsweise ein eigenes Sonnenkraftwerk ein Riesenrad in Bewegung oder bringt die selbstgebaute Windkraftanlage eine LED zum Leuchten. Mit dem Ergänzungsbausatz, der unter anderem eine reversible Brennstoffzelle enthält, lassen sich zudem die sechs solarbetriebenen Modelle aus dem Grundbausatz antreiben. Ein zweites Solarmodul bringt den Kindern dabei tiefere Einblicke in die Funktionsweisen der umweltfreundlichen Technologie, denn hiermit kann die Brennstoffzelle als Elektrolyseur betrieben und aus Wasser wieder Wasserstoff und Sauerstoff produziert werden.

Der innovative Baukasten wurde als Sieger der Kategorie „Spiel und Technik“ bereits mit dem rennomierten Spielzeugpreis „Das Goldene Schaukelpferd 2009“ ausgezeichnet. Eine lohnenswerte Investition in unsere Kinder und in unsere Zukunft, denn je „(be-)greifbarer“ die erneuerbaren Energien für unsere Kinder sind, desto „normaler“ wird der Umgang hiermit in den kommenden Jahren sein.

Quelle: Fischertechnik

Judith Schomaker

Add comment