Photovoltaik – schon vor dem Kauf investieren

Foto: Shutterstock

Oft ist die Anschaffung einer Photovoltaikanlage ein sehr kostspieliges Unterfangen, besonders bei großflächigen Anlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden und Industriedächern. Wer bereits vor dem Kauf investiert, kann sich dabei so manch böse Überraschung ersparen.

Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage lässt sich durchaus mit dem Kauf eines Neuwagens vergleichen. Das sollte sie zumindest, denn bevor die Entscheidung für ein bestimmtes Auto gefällt wird, steht zunächst die Probefahrt an. Oft wird im Bekanntenkreis nach Erfahrungen mit dem Modell geforscht, Test- und TÜV-Bereichte studiert und das ganze Unterfangen von sämtlichen Seiten beleuchtet. Leider ist das nicht immer der Fall, wenn es um die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem heimischen Dach geht. Hier wird der erstbeste Installateur aufgesucht und nach seiner Beratung blindlings gekauft. Nicht selten ein fataler Fehler, sind die Ausgaben für eine solche Anlage doch kein Pappenstiel und die Nutzungsdauer weitaus höher angesetzt, als beim Familien-PKW.

Gerade bei einer Investition in eine Photovoltaikanlage lohnt sich ein besonnenes Vorgehen, schließlich soll sie nicht nur funktionieren, sondern darüber hinaus auch einen möglichst hohen Ertrag bringen. Falsche Beratung im Vorfeld, noch dazu ohne Vergleichsmöglichkeiten, kann sich im Nachhinein als großes Ärgernis entpuppen. Wer bereits vor der Installation einer Anlage ein wenig investiert, kann sich jede Menge Ärger ersparen und sich auch nach Jahren noch über einen optimalen Ertrag freuen.

Welche Module-Ausführung für das Hausdach in Frage kommen, ob aufgeständert oder aufgelegt, ob Dünnschicht oder monokristallin – eine Simulation bringt hier schnell Klarheit. Ein Solar-Check, wie er von vereinzelten Installateuren bereits vor der Montage angeboten wird, spielt das Szenario für Solarstrom und Solarwärme nahezu exakt durch und vermittelt einen Eindruck von der optimalen Wahl. Auch das Solarenergie Kompetenzzentrum (Solid) bietet einen solchen Test für kleines Geld an. Eine Investition, die sich durchaus lohnt und angesichts der Kosten für eine Anlage kaum ins Gewicht fällt.

Judith Schomaker

Add comment