Energieversorgung der Zukunft

Erneuerbare Energien

Wie funktionieren erneuerbare Energien, welche Rolle spielen sie für die deutsche Wirtschaft und wie können sie die Energieversorgung der Zukunft sichern? Eine im Sommer 2012 erschienene DVD der Agentur für Erneuerbare Energien liefert auf anschauliche Art und Weise Antworten auf diese und weitere Fragen rund um den Themenkomplex der Regenerativen.

So erfährt der Zuschauer in verschiedenen Kurzfilmen mehr über das Zusammenspiel der erneuerbaren Energien, ihre Bedeutung für den Klimaschutz sowie ihre Funktion als Jobmotor. In einem Beitrag zur Geschichte des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) kommen bedeutende Persönlichkeiten der Energie- und Umweltpolitik, wie unter anderem Prof. Dr. Klaus Töpfer (CDU), ehemaliger Bundesumweltminister, Dietmar Schütz (SPD), Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V., sowie der ehemalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Die Grünen) zu Wort. Des Weiteren werden in kurzen Animationsfilmen kommunale Vorzeigeprojekte vorgestellt.

Die DVD richtet sich an alle, die einen ersten Einblick in die Themenwelt der Zukunftstechnologien erhalten wollen. Leider haben es die Filmemachen jedoch versäumt, bei ihren Darstellungen ein objektives Bild zu erzeugen, indem auch die Probleme und Schwachstellen der erneuerbaren Energien aufgezeigt werden. So wird zum Teil der Eindruck erweckt, dass bereits heute völlig klar ist, wie die Strombereitstellung und -Nutzung in den nächsten Jahren aussehen wird – dabei ist vieles davon noch Zukunftsvision.

Aktuell ist die DVD „Erneuerbare Energien – Energieversorgung der Zukunft“ zwar vergriffen – in der Mediathek der Agentur für Erneuerbare Energien sind die Filme und Animationen jedoch online abrufbar.

Corinna Lang

Add comment