Das Null-Energie-Hotel Stadthalle in Wien

Auch in dieser Woche möchte ich einen Preisträger des Österreichischen Klimaschutzpreises näher vorstellen. Es handelt sich um das Boutique-Hotel Stadthalle Wien, dem die seit 2008 existierenden Auszeichnung in der Kategorie „Landwirtschaft & Gewerbe“ verliehen wurde.

Der als „Passivhaus“ bezeichnete Zubau des frisch renovierten 3-Sterne-Hotels ist das erste Stadthotel weltweit, das eine Null-Energie-Bilanz aufweisen kann, also im Jahr gleich viel Energie erzeugt, wie verbraucht wird. Als Energielieferanten dienen dabei eine Grundwasserwärmepumpe, eine 84 Quadratmeter große Photovoltaikanlage, eine 160 Quadratmeter große thermische Solaranlage und künftig hoffentlich auch drei Windräder, die vor der Inbetriebnahme allerdings erst noch von der Stadt Wien genehmigt werden müssen.

Ebenfalls auf eine Genehmigung warten zwei Elektrotankstellenplätze, an denen Hotelgäste Elektroautos gratis mit Strom aufladen können. Das ist wohl wieder mal ein Beispiel dafür, dass es im mitteleuropäischen Paragrafendschungel oft gar nicht so einfach ist, gute Ideen in die Tat umzusetzen.

Bereits genehmigt und erfolgreich in Betrieb ist hingegen das hauseigene Bewässerungssystem, bei dem sowohl die vielen Pflanzen im Hotelgarten, als auch die Toilettenspülungen mit gesammeltem Regenwasser versorgt werden. Auch für das Trinkwasser hat sich das Boutique-Hotel Stadthalle etwas Besonderes einfallen lassen: Es wird durch Natursteine vitalisiert. Geradezu als Selbstverständlichkeit erscheint da, dass alle 38 Zimmer des Passivhauses mit LED- und Energiesparlampen ausgestattet sind.

Bei so viel Engagement ist es nicht verwunderlich, dass der Klimaschutzpreis nicht die erste Auszeichnung für das von der Eigentümerin Michaela Reitterer geführte Boutique-Hotel Stadthalle Wien ist. Es erhielt 2009 auch den Umweltpreis der Stadt Wien und wurde als erstes Hotel in Wien mit dem EU Umweltzeichen ausgezeichnet.

Das Boutique-Hotel Stadthalle liegt in einer verkehrsberuhigten Straße in der Nähe des Wiener Westbahnhofs und hat passend zur Jahreszeit aktuell ein Adventpackage für zwei Personen im Angebot. Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass Wien gerade auch zur Weihnachtszeit definitiv eine Reise wert ist.

Matthias Schaffer

Add comment