Transparentes Holz statt Glas

Baumaterial mit Perspektive: Forscher machen Holz transparent © umd.edu
Baumaterial mit Perspektive: Forscher machen Holz transparent © umd.edu

Holz mit Durchblick? Forscher der Universität von Maryland haben Holz in einem speziellen Verfahren transparent gemacht und erstmals demonstriert, dass dieses Material eine weit höhere Energieeffizienz als Glas erzielen kann.

In einem zweistufigen Verfahren wird das Holz lichtdurchlässig gemacht. Dazu kommt es zunächst in ein Bad mit Chemikalien, wie Natronlauge, um den Bestandteil Lignin aus dem Holz zu lösen. Dieser gibt dem Holz sowohl seine Farbe als auch die Stabilität. Übrig bleiben farblose Strukturen aus Zellulose. Um diesen wieder Festigkeit zu verleihen, werden sie mit einem Kunstharz ausgegossen. Das durchsichtige Holz ist laut Aussage der Forscher um Teamleiter Liangbing Hu deutlich härter als unbehandeltes Holz. Es ist zudem stärker als Glas und ein besserer Isolator. Es soll besser biologisch abbaubar sein als Plastik. Das Forscherteam hat kürzlich seinen Prozess zur Produktion von transparentem Holz patentieren lassen.

Transparent Wood„Glas ist nur um einen geringen Bruchteil lichtdurchlässiger als unser transparentes Holz. Dafür transportiert unser Holz deutlich weniger Hitze“, so Tian Li, Autor der Studie zum Projekt. Das Material liegt in der Optik zwischen transparentem und Milchglas. Es könnte also eingesetzt werden, wo etwas mehr Privatsphäre gewünscht ist. Zudem ermöglicht das Material eine hohe Beständigkeit des natürlichen Lichts und eine bessere Temperaturregulierung. Der Grund sind die Kanäle im Holz, die nur die Wellenlängen des sichtbaren Lichts übermitteln und jene Wellenlängen blockieren, die mehrheitlich Hitze transportieren.

© umd.edu

Bei einem Glasfenster ändern sich mit dem Einfallswinkel der Sonne auch die Lichtverhältnisse. Mit Fenstern aus transparentem Holz jedoch transportieren die Kanäle des Holzes das Sonnenlicht zu jeder Zeit gleichmäßig, erklärt Li den Unterschied. Das bedeutet, dass die Hauskatze, die einen sonnigen Platz zum Ruhen gefunden hat, nicht alle paar Minuten ihren Standort ändern muss.

  • Das könnte Sie auch interessieren:
  • Heizungs-Check – Tipps für Mieter und Hausbesitzer
  • Intelligentes Glas dimmt sich selbständig

Das Arbeiten mit transparentem Holz ist genauso wie die Arbeit mit Holz. Das transparente Holz ist, aufgrund der hinzugefügten Polymerkomponente, wasserdicht. Im Vergleich zu Glas ist das Material auch viel bruchfester, erläutern die Wissenschaftler. Das Material könnte nicht nur als Fensterglas, sondern auch als neues Baumaterial eingesetzt werden.

Quelle:
http://umerc.umd.edu/news/news_story.php?id=9672

Add comment

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Online-Magazin für alle Menschen auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit.

Das Team von CleanEnergy Project will Gestalter und nicht nur Zuschauer unserer Zeit sein.

Wir heißen alle willkommen, die sich uns als Autoren unserer Zeit anschließen möchten und bieten dafür unsere Plattform, das CleanEnergy Project.