1 Million Wärmepumpen in Deutschland!

© Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. Links: Dr. Martin Sabel, Geschäftsführer des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP) e.V. Rechts: Andreas Schuh, ZVSHK Vorstand Technik und Innovation

In diesem Jahr wird in Deutschland die millionste Wärmepumpe in Betrieb genommen. Ein bedeutender Meilenstein für die Branche, die Politik und das Fachhandwerk. Bei insgesamt 21 Millionen Heizungssystemen relativiert sich die Freude über die stolze Zahl allerdings ein wenig. Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) blickt zurück auf 50 Jahre Wärmepumpe in Deutschland und nach vorn auf die Pariser Klimaschutzziele 2050.

Steiniger Weg bis zur ersten Million 

1968 installiert Klemens Oskar Waterkotte das erste erdgekoppelte Wärmepumpen-System in seinem Garten. Um eine Baugenehmigung zu bekommen, so wird gemunkelt, muss er eine Schornstein-Attrappe errichten. Einen ersten „Mini-Boom“, wenn auch mit einigen Anfängerfehlern, gab es in den 1970ern während der Ölkrise. Die 1980er waren hingegen eher mau. Seit den 1990er Jahren war ein vorsichtiges Wachstum zu beobachten, welches erst durch die Energieeinsparverordnung (ENeV) und die Aufnahme der Wärmepumpe in das Marktanreizprogramm Fahrt aufnimmt. Das Klimaschutzprogramm mit CO2-Preisen, erneute Anpassungen der Förderrichtlinien sowie ein wachsendes Umweltbewusstsein der Bauherren und Modernisierer sollen zusätzlichen Schwung in den Markt bringen. Die neuen Förderbedingungen seit Beginn des Jahres haben nach Prognose des BAFA bereits 2020 eine Absatzsteigerung von ca. 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr bewirkt.

 Prominente Gratulanten aus aller Welt

Zahlreiche prominente Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft gratulierten der Branche mit Videobotschaften aus aller Welt zum symbolischen Meilenstein.  Zu den Laudatoren gehörten Prof. Dr. Klaus Töpfer (IASS Potsdam, Umweltminister a.D.), Prof. Dr. Volker Quaschning (HTW Berlin, Scientists for Future), Hermann Albers (Präsident BWE), Thomas Bareiß (MdB, Staatssekretär BMWI), Dr Julia Verlinden (MdB Bündnis90/ Die Grünen), Alfons Schubeck (Sternekoch), das Team des Heat Pump & Thermal Storage Technology Center of Japan und viele mehr. Allen Botschaften klingt neben Anerkennung vor allem der Ansporn mit, weiterzumachen, damit der Markt mit Blick auf die Klimaschutzziele 2050 endlich richtig Fahrt aufnimmt Zu sehen sind die Videoclips am Rande des diesjährigen digitalen FORUMS Wärmepumpe und über die Social-Media-Kanäle des BWP.

Mit dieser Botschaft und als Dank für die Unterstützung überreicht der Verband im Namen seiner Mitglieder symbolische Meilensteine an das Bundeswirtschaftsministerium sowie stellvertretend für die die gesamte SHK-Fachhandwerkerschaft, an den ZVSHK Vorstand Technik und Innovation.

„One in a Million“

Ein Jubiläumswettbewerb ehrt Vorzeigeobjekte unter der Million an installierten Wärmepumpen.

Im Zuge des Gewinnspiels wurden zehn Vorzeigeobjekte ausgewählt, die seit der vergangenen Woche über die Social-Media-Kanäle des Verbandes und beim heutigen 18. Forum Wärmepumpe vorgestellt werden. Weitere Informationen zu den Gewinnerobjekten und zusätzlichen Vorzeigeobjekten gibt es in der Referenzdatenbank des Bundesverbands Wärmepumpe. 

 Informationen zum 18. Forum Wärmepumpe, das erstmals in digitaler Form stattfand, gibt es hier.

Unterstützen sie das Clean Energy Project

Helfen Sie dem Clean-Energy-Project und spenden Sie. Jeder Beitrag hilft Uns.

Über das CleanEnergy Project

Das CleanEnergy Project ist ein non-profit Magazin für Menschen auf der Suche nach Informationen über Nachhaltigkeit.

Autoren, die über Nachhaltigkeit berichten und sich unserem Team anschließen möchten, sind herzlich willkommen.

 


CleanEnergy Project is supported by GlobalCom PR Network, an international alliance of public relations agencies.