Drei Energie-Messen auf einen Blick

,

Quelle: CTW Clean Tech World GmbH

Auch in diesem Herbst gibt es wieder einige erwähnens- und besuchenswerte Messen rund um das Thema Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Über eine Auswahl dieser wollen wir hier einen kleinen Überblick verschaffen.

Vom 27. bis 28. September findet in Kassel nunmehr zum dritten Mal der Kongress 100 % Erneuerbare-Energie-Regionen statt. Erwartet werden 750 Teilnehmer aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Veranstaltung dient in erster Linie der Präsentation der Projektergebnisse der „100 % Erneuerbare-Energie-Regionen“. Dieses Projekt will Regionen und Kommunen identifizieren, begleiten und vernetzen, deren Ziel es ist, ihre Energieversorgung langfristig vollständig auf erneuerbare Energien umzustellen. Durch das Projekt werden vor allem Akteure in den 100ee-Regionen durch Kommunikations-, Transfer- und Vernetzungsleistungen unterstützt. Der Kongress hat sich als Plattform für den persönlichen Erfahrungsaustausch bewährt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Instrumente für einen erfolgreichen Strukturwandel vor Ort“.

In zwölf Foren werden Handlungsoptionen für Entscheider aufgezeigt und diskutiert, unter anderem für die Bereiche Stadt- und Regionalwerke, Speicher, E-Mobilität und effiziente Wärme- und Kälteversorgung. Auf der Ausstellung „Erneuerbare Unterwegs“ zeigen Hersteller und Händler Neuigkeiten rund um Elektromobilität und bieten Probefahrten an. Good-Practice-Beispiele werden ebenso geboten wie eine Vermittlung zwischen Kommunen und Unternehmen.

Vom 30. September bis 2. Oktober findet die Clean Tech World auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof in Berlin statt. Unter dem Motto erforschen, erfahren, erleben werden auf einer Fläche von rund 300.000 Quadratmetern intelligente Lösungen für die Zukunft der Energieversorgung gezeigt: innovative Mobilitätskonzepte, smarte Energiegewinnung und -verteilung oder energetisch effiziente Gebäudestrukturen. Präsentiert werden auch Zwischenergebnisse des Maßnahmenplans Elektromobilität Berlin. Während der Publikumstage sind in den historischen Hangars des Flughafens neue Mobilitätssysteme, modernste Entwicklung und die Umsetzung intelligenter Energie- und Mobilitätsstrukturen zu sehen. Zudem gibt es den speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenen ‚Talent Day‘, bei dem sich Bildungseinrichtungen und Unternehmen treffen und die Karrierechancen von morgen präsentieren.

Vom 5. bis 6. Oktober 2011 findet außerdem in Frankfurt am Main die 4. EnergieEffizienz-Messe statt. Vertreter aus Wirtschaft und Kommunen kommen hier zusammen, um sich über Effizienz-Maßnahmen in den Bereichen Energie, Ressourcen und Material zu informieren. Besuchern soll geldwertes Energieeinsparungspotenzial innerhalb von Unternehmen und Gebäuden aufgezeigt werden, wobei Zielgruppen kleinere und mittlere Unternehmen sind. Über 1.500 Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Kommunen werder zu Messe erwartet. An Messeständen und im Kongress stellen rund 300 Experten aktuelle Lösungen und Trends vor. Das Kälte-Klima-Effizienz-Forum will etwa über Möglichkeiten informieren, mittels geeigneter Wärme- und Kältesysteme in Büros, Supermärkten oder Hotels bis zu 35 Prozent Energie einzusparen. Während des Energie-Management-Forums werden rechtliche Rahmenbedingungen, Zertifizierungsmöglichkeiten und Best-Practice-Beispiele für Entscheidungsträger, Qualitäts- und Umweltmanager oder Energieberater vorgestellt.

Informationen zur Anmeldung, zum Ticketerwerb und zum Programm der einzelnen Messen sind jeweils auf den Websites der Veranstaltungen verfügbar.

Josephin Lehnert

 

Leave a Reply