Climate March: München demonstriert für Klimaschutz

,

Climate March München: Demo für Klimaschutz
Climate March München: Demo für Klimaschutz

Am globalen Klimaaktionstag, dem 29 November, findet auf der Münchener Leopoldstraße eine Großdemonstration gegen den Klimawandel statt. Die Bürgerinitiative Fossil Free München und andere Klima- und Umweltorganisationen rufen alle Menschen in und um die bayerische Landeshauptstadt dazu auf, im Vorfeld des Weltklimagipfels für intensiveren Klimaschutz zu demonstrieren. Der Schwerpunkt der Veranstaltung: Die Stadt München und ihre Hochschulen sollen der fossilen Industrie alle Geldanlagen entziehen und diese in nachhaltige Projekte reinvestieren.

Am 29.11.2015 finden weltweit Aktionen im Rahmen des „People‘s Climate March“ statt. Dabei fordern Millionen von Menschen in vielfältigster Weise effektiven Klimaschutz. Im vergangenen Jahr waren fast 700.000 Menschen weltweit dabei – die größte Klima-Demonstration aller Zeiten.

In drei Wochen werden bei den Klimaverhandlungen in Paris Entscheidungen getroffen, die wesentlichen Einfluss auf die Zukunft der Erde und seine Bewohnern haben werden. Der People´s Climate March soll unterstreichen, dass Bürger überall auf Welt von der Politik umfassende Maßnahmen fordern, um den Klimawandel einzudämmen.

Fossil Free München ruft daher – gemeinsam mit seinen Partnern Bürgerlobby Klimaschutz, Plant for the Planet, ÖDP, Sing for the Climate, sneep e.V. und WissenLeben e.V. – alle Menschen, die sich für den Klimaschutz einsetzen möchten, dazu auf, am Climate March München teilzunehmen, und dort gemeinsam die notwendigen Veränderungen einzufordern.

Informationen zum Climate March München:

  • Zeitpunkt: Sonntag, 29. November 2015, 14 – 16 Uhr.
  • Treffpunkt: Südlich der Münchner Freiheit.
  • Abschlusskundgebung: Odeonsplatz. Hier werden die Teilnehmer– mit Unterstützung von Münchner Chören und Musikern – den Sing-for-the-Climate-Song „Do It Now!“ singen. Bio-Glühwein wird bereitstehen, um die Stimmbänder zu lockern.
  • Kleidung: Fossil Free München teilt mit: wenn möglich in den Farben der Fossil Free Bewegung – Orange oder bzw. und weiß.

Informationen über Fossil Free:
Fossil Free ist eine Bewegung, die sich dafür einsetzt, schnellstmöglich alle Investitionen aus fossilen Energien herauszuziehen (Divestment). Innerhalb von nur drei Jahren hat es die Fossil Free Bewegung geschafft, dass der fossilen Industrie bis 2020 weltweit Investitionen im Wert von 2.600 Milliarden US-Dollar entzogen werden.

Warum ist das wichtig?

Die Prognosen der Klimawissenschaft sind dramatisch: Macht die Menschheit so weiter wie bisher, ist der Anstieg der durchschnittlichen globalen Temperatur um mehr als vier Grad Celsius nicht mehr abzuwenden. Die Folgen für das Leben auf der Erde wären dramatisch. Schwere Dürren, Überschwemmungen, eine Erhöhung des Meeresspiegels und schwere Stürme würden die Lebensgrundlage unzähliger Menschen zerstören und letztendlich zu vielen Millionen Klimaflüchtlingen führen. All das wird sich bereits innerhalb dieses Jahrhunderts zutragen, falls die Treibhausgasemissionen der Menschheit nicht innerhalb von Jahrzehnten gegen Null zurückgehen. Dafür Lösungen zu finden, ist eine gewaltige Aufgabe, die aber machbar ist.

Was ist das Ziel?
Mit den Aktionen von Fossil Free wird der gesellschaftliche Druck auf diejenige Industrie aufgebaut, die mit ihrem Geschäftsmodell die Klimakatastrophe beschleunigen und die Zukunft aller Menschen bedrohen. Natürlich sind auch andere Maßnahmen für effektiven Klimaschutz notwendig – wie z.B. der Schutz von Wäldern und die Reduzierung unseres Fleischkonsums.

Wer ist Fossil Free München?
Fossil Free München ist eine Gruppe ehrenamtlich engagierter Bürger, die sich dafür einsetzt, dass die Stadt München, ihre Institutionen und das Land Bayern mit ihren Investitionen konsequenten Klimaschutz betreiben und sie in ethisch vertretbare Projekte reinvestieren. Fossil Free München ist Teil der globalen Fossil Free Kampagne, die von der Klimaschutz-Organisation 350.org initiiert wurde.

Links rund um den Climate March München:

Fossil Free München: http://fossilfree-muenchen.wix.com/divest

Climate March München: https://secure.avaaz.org/de/event/globalclimatemarch/Global_Climate_March_Muenchen?s lideshow

Sing for the Climate: http://www.singfortheclimate.de/

Interview mit dem WBGU-Vorsitzenden Hans Joachim Schellnhuber über die Bedeutung des Divestments: https://youtu.be/G3vMjPHt7iU

Ansprechpartner: Matthias Moebius

E-Mail: matthias.moebius@sneep.info / Mobil: 0176-978-23933 2

 

2 Responses

Leave a Reply