• Bioenergie

    Das bioliq-Verfahren – ein besonders nachhaltiger Kraftstoff

    Biodiesel, einst als nachhaltige Alternative zu fossilen Brennstoffen gelobt, verliert aufgrund der Nahrungsmittelkonkurrenz zunehmend an Anerkennung. Forscher des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erproben daher ein neues Verfahren, mit dem aus Restbiomasse wertvoller Kraftstoff hergestellt werden kann. Mitte dieses Jahres soll das Verfahren vollständig erprob und damit in die Praxis umgesetzt werden.

    Weiterlesen...
  • Cleantech

    Grasbetriebener Rasenmäher EcoMow

    Was liegt näher, als einen Rasenmäher mit Gras zu betreiben? Eine Gruppe findiger Studenten hat mit EcoMow einen vollautomatischen und ökologischen Rasenmäher entwickelt.

    Weiterlesen...
  • Klimaforschung

    Bioenergie statt Klimawandel

    Die Folgen des Klimawandels hätten weit größere Auswirkungen auf die Agrarmärkte und Nahrungsmittelpreise als ein Ausbau der Bioenergieproduktion. Das ist das Ergebnis einer neue Analyse des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung.

    Weiterlesen...
  • Nachwachsende Rohstoffe

    Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe rückläufig

    Die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland ist leicht rückläufig, liegt aber nach wie vor auf hohem Niveau. Neben Holz bleibt Raps die wichtigste Rohstoffpflanze.

    Weiterlesen...
  • Kraft-Wärme-Kopplung

    Lohnt sich ein BHKW?

    Ein eignes Blockheizkraftwerk rechnet sich nur, wenn es nachhaltig betrieben wird und gut ausgelastet ist. Umsichtige Hausbesitzer haben Anspruch auf Förderung.

    Weiterlesen...
  • Umweltschutz

    Ökologisch leben leicht gemacht? Teil 2: Das fragwürdige Biobenzin E10

    Die Einführung des so genannten Biobenzins E10 sollte eigentlich ein Erfolg werden, so dachten sich das Bundesregierung, Autohersteller, Mineralölkonzerne und der ADAC. Schließlich war es zum einen „bio“, zum anderen besonders kostengünstig. Doch nicht nur von technischer Seite her gibt es seit der Einführung beträchtliche Bedenken.

    Weiterlesen...
  • Forschung

    Kraftstoff aus Entengrütze

    Die unter dem Namen Entengrütze weithin bekannte Wasserlinse zeichnet sich durch eine hohe Biomasseproduktion und einen hohen Stärkegehalt aus und steht nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion. Aus diesem Grund könnte sich die Wasserlinse als Biokraftstoff der Zukunft erweisen.

    Weiterlesen...
  • Bioenergie

    Auf dem Prüfstand: Energiegras Alkar

    Enegriepflanzen stehen in harter Konkurrenz zu Nahrungsmitteln. Alternative Anbauprodukte sind daher gefragt. Vielversprechend ist das Energiegras Alkar.

    Weiterlesen...
  • Bioenergie

    RWE nimmt weltgrößtes Biomassekraftwerk vom Netz

    RWE npower, die britische Tochtergesellschaft des deutschen Energieversorgers RWE, nimmt Angaben zufolge im Oktober dieses Jahres die weltweit größte Biomasseanlage in Tilbury, Großbritannien, vom Netz. Als Grund nannte das Unternehmen die geringe Stromnachfrage sowie niedrige Strompreise.

    Weiterlesen...
  • BHKW

    ZuhauseKraftwerke werden auf Biogas umgerüstet

    Der Hamburger Energieanbieter LichtBlick hat mit der Umrüstung seiner – gemeinsam mit dem Autobauer Volkswagen ins Leben gerufenen – ZuhauseKraftwerke begonnen. Statt mit Erdgas laufen die Anlagen zukünftig mit Biogas und erzeugen so klimaneutral Strom und Wärme.

    Weiterlesen...

Seite 1 von 12

 
Cleantech Jobs in Dänemark