Cleantech


GlobalCom PR Network GmbH

Genaue Wetterdaten für die Energiebranche

Kaum ein Wirtschaftszweig wird durch das Wetter mehr geprägt, als die Energiebranche. In Zeiten steigender Energiepreise und knapper werdender Ressourcen, gewinnt eine maximale Einsetzbarkeit bei minimalem Kostenaufwand zunehmend an Bedeutung. Für die Energieproduktion aus erneuerbaren Energiequellen, aber auch für den Energiebedarf ist das Wettergeschehen daher von großer Bedeutung. Eine optimale Energielastplanung mit exakten Prognosen unterstützt dabei die Energieversorger, optimal planen zu können und eine größtmögliche Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Besonders wertvoll sind dabei exakte Prognosen, die möglichst viele Wetterdaten enthalten und auch historische Klimadaten mit einbeziehen. Eine speziell auf den Energiemarkt optimierte Wetterinformation, die eine ortsgenaue und eine verlässliche Vorhersage trifft – kurz, den besten Wetterbericht überhaupt!
Der MeteoGroup aus Berlin ist dieser Durchbruch gelungen. In Europas führendem privaten Wetterdienst wurde ein Vorhersagemodell entwickelt, welches dynamisch-statistisch arbeitet. Das Multi-Model-MOS bezieht aktuelle und historischen Daten in seine Vorhersage mit ein. Ebenso fließen in die Berechnungen des MOS sämtliche meteorologischen Gegebenheiten wie effektive Bewölkung, Globalstrahlung, Temperatur, Wind und Niederschlag ein. Diese Daten werden zusätzlich von erfahrenen Meteorologen der MeteoGroup ausgewertet und begutachtet. So entstehen hochwertige und verlässliche Wetterdaten, die unübertroffene Prognosen in gleichbleibender Qualität liefern. Aber nicht nur für die Absatzplanung ist ein genauer Wetterbericht von großer Bedeutung. Das Wetter spielt bei der Standortanalyse ebenso eine gewichtige Rolle. Wo sind die windreichsten Regionen, wo weht der Wind konstant und über einen langen Zeitraum? All diese Punkte geben beim Bau von neuen Windparks und Windanlagen eine starke Entscheidungshilfe.

Zeitlich und räumlich detaillierte Wettervorhersagen sind bei der Produktion effizienter Energien unerlässlich. Die Meteo Group generiert mit ihrem Multi-Model-MOS dem Energiemarkt den entscheidenden Wissensvorsprung.

-Judith Schomaker-

Autor Judith Schomaker Erstellt am Freitag, 06. Februar 2009

Kommentar schreiben